Verfasst von: Billie | Do, 6 März, 2008

Nix da TOEFL®

Gestern habe ich mich aufgerafft, dem AAA der Rits zu schreiben, um zu Erfahren, wie’s mit dem TOEFL® aussieht und ob’s da wirklich keine andere Möglichkeit gibt.

Heute hatte ich folgende Antwort im Posteingang:

With regards to the TOEFL test, please don’t worry about going out of your way to get this done. A letter from your university (from a teacher, etc.) will be just fine. Just make sure you are able to get it and send it with your application so everything reaches us on time.

Und Grüße sollte ich auch ausrichten.
Großartig ja/nein? Ich werd mich dann wohl mal aufmachen, einen meiner Dozenten um ein Gutachten zu wissen. Ich weiß auch schon, wen ich fragen werde. Und ich konnte der netten Dame im AAA sagen, dass sich die Frage geklärt hat. Jetzt sollte ich mich langsam mal um den Umzug und um die Vervollständigung meiner Unterlagen kümmern … und ums BAföG. Den Haufen Unikram, der noch gemacht sein will, ignorier‘ ich erst nochmal.

Lektion des Tages: Manchmal hilft’s, einfach nachzuhaken. Ich hab mir soeben 130€ und eine ganze Menge Stress gespart. Und ich freue mich noch mehr auf die Rits, als ich’s ohnehin schon getan hab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: