Verfasst von: Billie | Di, 4 März, 2008

TOEFL®

ARGH.

Grade habe ich beim Durchsehen meiner Bewerbungsunterlagen gesehen, dass der TOEFL®-Test, von dem ich dachte, dass er nur für Bewerber um das JWP gebraucht wird, offenbar für alle verpflichtend ist.

Schöner Mist.

Der nächste Test-Termin in Tübingen ist am 26. April, die Unterlagen müssen aber bis zum 20. April vollständig in Kyōto sein.

Was nun?

Ich schätze, ich werde mich ans E-Mail-Schreiben machen müssen. Vielleicht weiß das AAA weiter.

Advertisements

Responses

  1. Hatte das Problem auch… Bei mir hat ein Gutachten von einem geprüften Übersetzer gereicht. Nach 15 Min. Interview hatte ich dann einen Wisch, der mir meine Englischkenntnisse bestätigt hat. Vielleicht geht das bei dir auch?

  2. Hab jetzt grad an das AAA der Rits geschrieben, nachdem meine 先輩 meinte, sie hätte gesagt gekriegt, dass sie den TOEFL gar nicht gebraucht hätte … meine E-Mail war vorsichtshalber gleich auf Englisch, damit sie gleich sehen, dass ich’s soweit kann. Hab also das mit dem Gutachten (oder wahlweise Scheinkopien für Englisch, was ja mein zweites HF ist) vorgeschlagen; mal sehen, ob und wenn ja was für eine Antwort kommt. 🙂 Danke für den Tip!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: